Startseite
  Archiv
  da werde ich sein ::Termine
  Italien
  MeMyselfandI
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Das Mobilat
   Wortsport
   Elemental Force
   Meni
   Rap4Fame
   Mzee.com
   Fotos von Sergej Vutuc
   Basementizid
   Hip Hop Kemp
   Splash!
   Bembelberries

http://myblog.de/twelvestars

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
29. Sep. bis 3. Okt.

Hallo ich melde mich wieder!
ich nehme mir jezt mal vor, dass ich das hier alles wieder öfters schreibe...und da ich heute Abend versetzt wurde nehme ich das gleich mal in Angriff.

Freitag 29. September: Freisprechung Benji

So ist das bei den Zimmermännern wenn die ihre Gesellenprüfung bestanden haben werden die "Freigesprochen". Naja wir hatten uns da alle ein bischen mehr drunter vorgestellt aber hey...Benji war am Sonntag sogar im Echo net schlecht..mein Freund ist ein STAR....
Danach zum ersten mal das Bier im Barfüsser probiert..Respect
gar nicht so übel... Alles in allem ein ruhiger Abend aber schön...


Samstag 30. September: Knechten & SChwitzen

Mittag erstma SChulden bei Mutti abarbeiten: Fenster putzen!
öööde dann noch schnell nach HN geflitzt.

die Ganze Party am Abend ist einfach nicht zu beschreiben...
Endlioch betrunken gewesen und so geschwitzt wie niiie zu vor..Banjo hat die Lounge gerockt und es hat die letzen Auftritte von ihm auf jeden Fall übertroffen...Hammer Abend
und am nächsten Tag ewig lang gepennt und es gerade noch fertig gebracht mein Zimmer zu putzen!


MOntag 2 Oktober: Sarah ist noch älter und ich betrunken:

Uuups Sarah hat schon wieder Geburtstag, na sowas...
Von herzen alles alles Liebe...
Das wurde abends gefeiert , die ganze Meute war dabei!
schicke Party mit den einen oder anderen Tücken und das ihr mich beim Trinkspiel so habt reinlaufen lassen war nicht ganz fair!!!

Dienstag 3. Oktober: SChlimme Nacht & Finsterrot

Ich hatte mir eigentlich geschworen nicht mehr bei Sarah auf der Couch zu schlafen, aber es blieb mir bzw. uns ja nicht anderes übrig...Der Teppich war auch nicht wirklich bequemer und Bart, nächstes mal fangen wir die katze und sperren sie raus..das war ja nicht auszuhalten...

Jonas wie kann man nur in so einem Ort wohnen...das Ende der Welt!!!

Der Tag war zum Gammeln da, mal wieder mit allen telefoniert...brauch man ja auch mal wieder...
3.10.06 20:59
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung